Willkommen bei Budokan Brandenburg e.V.

Wir freuen uns auf Euren Besuch.

Aktuelles

Jonas Menzel ist Judo-Landesmeister

Die diesjährigen Landesmeisterschaften der Altersklasse U13 im Judo fanden in der Stadtsporthalle Ludwigsfelde statt.
In einem Teilnehmerfeld von insgesamt 140 Sportlern aus 27 Vereinen setzte sich Jonas Menzel nach 3 gewonnenen Kämpfen in seiner Gewichtsklasse bis 55 kg durch und wurde Landesmeister. Vizemeisterinnen wurden Felicia Tischer (48kg) und Josephine Meißner (+57kg). Über Bronze freuten sich Vivien Sternsdorf (48kg) und Luisa Zirpel (57kg), genauso wie über ihre 5. Plätze Christopher Schimpf (31kg) und Jarno Wieclaw (40kg).
Alles in Allem ein sehr gutes Ergebnis, über das sich auch ihre Trainer Olaf Roock, Heiko Hermann und Michael Sommer freuten. Vom Brandenburgischen Judoverband als Kampfrichterin eingesetzt, standen Rainer Friedrich und Sarah Büttner auf der Matte und trugen so zum guten Gelingen der Meisterschaft bei.

Olaf Roock

... weiterlesen

Frank und Anita sagten Ja

Der Brandenburger Judoka Frank Rosin und seine mehrjährige Lebensgefährtin Anita Elbert gaben sich am Freitag den 12. Mai 2017 im altehrwürdigen Rathaus von Brandenburg das Ja-Wort. Der einst sehr erfolgreiche Nachwuchsjudoka fand nach einer längeren Judo-Abstinenz vor einigen Jahren zurück zum Judosport und gibt als Trainer bei Budokan Brandenburg seine Erfahrungen an die Jugend weiter. Auch die Braut engagiert sich seit Jahren im Verein, sodass dem Brautpaar nach der Trauung ein würdiger Empfang auf Judo-Art geboten wurde.
Nach einem kleinen Hindernisparcours für das Brautpaar ging es zu einer zünftigen Hochzeitsparty, bei der sich neben den Familien viele aktive und nicht mehr ganz so aktive Judoka trafen und bei bester Stimmung ausgelassen tanzten und feierten.

Frank Naumann

... weiterlesen

Budokan-Sportler erfolgreich bei Kata-Meisterschaft

Zum ersten Mal beteiligten sich Judoka von Budokan Brandenburg an einer Landes-Kata-Meisterschaft und konnten sich bereits sehr erfolgreich präsentieren.
Die drei Paare bereiteten sich einen Monat unter Anleitung ihres Trainers Heiko Hermann in Wollin und Golzow auf diese Meisterschaft vor. Vor den Augen der drei Wertungsrichter demonstrierten sie in der besonderen Form der Kata ausgewählte Fuß- und Hüftwürfe. Den ersten Platz in der Kategorie Kurz-Kata belegte das Paar Josephine Kotzem und Charlotte Gregor mit 156 Punkten vor ihren Mannschaftkameraden Leonie Pfaffe und Elia Fischer mit 152 Punkten sowie den Drittplatzierten Alina Göhre und Roman Malte Schleyer mit 151 Punkten.

Frank Naumann

 

 

... weiterlesen