Aktuelles

Budokan erfolgreich bei den Bezirksmeisterschaften West

Die Judoka von Budokan Brandenburg beteiligten sich erstmals nach langer Corona bedingter Wettkampfpause an den Bezirksmeisterschaften West der Altersklassen U11 und U13, die in der Rathenower Havellandhalle ausgetragen wurden.
Die von ihren Trainern Mandy Schönherr, Olaf Roock und Wolfgang Link betreuten Sportler und Sportlerinnen konnten sich gut in Szene setzen und für die in zwei Wochen stattfindenden Landesjugendspiele qualifizieren. Den 1. Platz erkämpfte Stella Kühn in ihrer Gewichtsklasse bis 57 kg. Silbermedaillen gingen an Hanni Brock (36 kg), Paul Albrecht (31 kg) und Leonie Reimann (48 kg). Mit Bronze geehrt wurden Alexander Keller (46 kg), Finnley Meißner (+55 kg), Marlen Gesche (43 kg), Elisabeth Schlicht (40 kg) und Stella Scherneck (40 kg). John Krause rundete das gute Abschneiden mit Platz sieben in der Gewichtsklasse bis 28 kg ab.

Frank Naumann

... weiterlesen

Nele Noack holt EM-Gold in Riga

Die aus Wusterwitz stammende Judoka Nele Noack gewinnt bei der U18-Europameisterschaft in Riga Gold und erkämpfte sich damit den bisher größten Erfolg ihrer jungen Sportler-Karriere.
Die einstige Brandenburger Budokan-Kämpferin besucht seit der siebten Klasse die Potsdamer Sportschule, trainiert dort und kämpft seitdem für den UJKC Potsdam.
Beim EM-Turnier in Riga kämpften rund 400 Judoka aus 37 Nationen um die Medaillen. Nele Noack wurde fünfmal auf die Matte gerufen und besiegte nacheinander Lalie Oufoue aus Frankreich, Sava Corb aus Italien, Adel Kelemen aus Ungarn und Emily Starzer aus Österreich mit verschieden Stand- und Bodentechniken. Im Finale bezwang sie die Luxemburgerin Kenza Cossu bereits nach 1:16 Minute mit ihrer Spezialtechnik Seoi-Nage und einer weiteren Kontertechnik. Die Judoka von Budokan gratulieren Nele Noack herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg für die Zukunft.

Frank Naumann

... weiterlesen